TopPicPlanung#

clear

clear

clear

titel

clear

 

 

 

clear

Zeit zum Neubeginn

clear

sro

dummybutton
dummybutton dummybutton

In den vergangenen zwei Jahren hat sich die Situation im Außengelände der Kita deutlich verschlechtert. Zum einen haben wir durch die Erweiterung um die Krippengruppe Kinder im Alter von 1-3 Jahren hinzubekommen, die spezielle Ansprüche an altersgerechte Bewegungs- und Spielmöglichkeiten haben.

Die Erfahrungen vom Sommer 2008 haben uns gezeigt, dass hier ein geschützter Spielbereich entstehen muss, wo unsere Kleinen sich ungefährdet bewegen können. Außerdem sind bei den routinemäßigen TÜV-Untersuchungen viele Spielgeräte als mangelhaft und verrottet beurteilt worden. Alle Schaukeln mussten sofort entfernt werden, auch die vordere Hälfte des Schiffs sowie der Mast wurden bereits demontiert

Auch die Gestaltung ist in die Jahre gekommen und trist statt grün. Unser schattenspendender Baum musste wegen nicht ausreichender Standfestigkeit gefällt werden

Wegen des zu erwartenden hohen finanziellen Aufwands für eine Sanierung dieser Geräte schien es uns sinnvoller, nicht wahllos neue Geräte und Materialien zu verbauen, sondern unter Zuhilfenahme von Fachleuten ein Konzept zu entwickeln, das sowohl der Landschaft, den umgebenden Gebäuden und selbstverständlich Kindern und Erziehern gerecht wird.